Weißnacken-Fasantaube

Themenbereich:  Paradieshalle
Wissenschaftlicher Name:  Otidiphaps aruensis
Klasse:  Vögel
Kontinent:  Afrika
Lebensraum:  Gebirgswälder
Nahrung:  Fruchtfresser
Gewicht:  0,5 kg
Größe:  50 cm
altphoto
Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

Diese Taube ähnelt im Verhalten und Aussehen eher einem Fasan – daher die Namensgebung! Sie ist ein Bodenbrüter und legt ein weißes Ei in eine Nest-Plattform aus Zweigen, platziert am Fußes eines Baumes oder zwischen Wurzeln, ab.
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?