Weißkopfseeadler

Themenbereich:  Greifvogelanlage
Wissenschaftlicher Name:  Haliaeetus Ieucocephalus
Klasse:  Vögel
Kontinent:  Nord-Amerika
Lebensraum:  Küstengewässer, Tundra, Wälder, Wüsten
Nahrung:  Fischfresser
Gewicht:  2, 5- 6,3 kg
Größe:  70 - 90 cm
altphoto

Der Weißkopfseeadler kommt ursprünglich aus Nordamerika.

Der Weißkopfseeadler lebt an Küsten und Binnengewässern. Er bewohnt verschiedene Lebensräume wie die Tundra, Nadel- und Sumpfwälder oder sogar Wüsten. Das Weibchen legt 1 – 3 Eier in einem großen Horst aus dicken Ästen, welcher jahrelang benutzt wird.

Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

An Küsten und Binnengewässern. Bewohnt verschiedene Lebensräume wie die Tundra, Nadel- und Sumpfwälder oder sogar Wüsten. Das Weibchen legt 1 – 3 Eier in einem großen Horst aus dicken Ästen, welcher jahrelang benutzt wird.
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?