Brauner Sichler

Themenbereich:  Uhu-Burg
Wissenschaftlicher Name:  Plegadis falcinellus
Klasse:  Vögel
Kontinent:
,  Afrika
,  Nord-Amerika
,  Ozeanien
,  Europa
Lebensraum:  Feuchtgebiete, Sümpfe, Lagunen, Flüsse, Seen
Nahrung:  Insektenfresser
Gewicht:  0,5 - 0,8 kg
Größe:  50 - 65 cm
altphoto

Der Braune Sichler ist weltweit verbreitet und hat einen sichelförmigen Schnabel

Dieser weltweit verbreitete Ibis bewohnt Feuchtgebiete, Sümpfe, Seen und Flüsse. Der lange, sichelförmig nach unten gebogene Schnabel ist eine Anpassung an die Futtersuche tief im Schlamm oder Flachwasser, um dort Beute zu ertasten.

Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

Kann mit seinem Schnabel Beute im Schlamm und Flachwasser ertasten
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?