Gelbhauben-Kakadu

Themenbereich:  Ara-Anlage
Wissenschaftlicher Name:  Cacatua sulphurea abbotti
Klasse:  Vögel
Kontinent:  Australien
Lebensraum:  tropische und subtropische Regenwälter, Galer
Nahrung:  Fruchtfresser
Gewicht:  0,72 - 1,02 kg
Größe:  50 cm
altphoto

Der Gelbhauben-Kakadu ist stark bedroht.

Der Gelbhauben-Kakadu ist einer von vier Unterarten des Gelbwangenkakadus – diese findet man nur auf den Masalembu-Inseln nordöstlich von Java. Die gesamte Art ist durch den Handel als Volierenvogel, großflächige Abholzung und vermehrten Pestizid-Einsatz bedroht!

Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

Eine von vier Unterarten des Gelbwangenkakadus – diese findet man nur auf den Masalembu-Inseln nordöstlich von Java. Die gesamte Art ist durch den Handel als Volierenvogel, großflächige Abholzung und vermehrten Pestizid-Einsatz bedroht!
Covid Info
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?