Gaukler

Themenbereich:  Greifvogelanlage
Wissenschaftlicher Name:  Terathopius ecaudatus
Klasse:  Vögel
Kontinent:  Afrika
Lebensraum:  Grasland, Trocken und Dornstrauchsavannen
Nahrung:  Fischfresser
Gewicht:  1,82 - 2,95 kg
Größe:  55 - 70 cm
altphoto altphoto

Der Bestand des Gauklers geht drastisch zurück.

Seinen Namen verdankt er akrobatischen Balzflügen mit Seitenrollen und Purzelbäumen. Hauptursache für den Bestandsrückgang sind gezielte Vergiftungen von großen Landsäugern durch Farmer, deren Aasfleisch der Gaukler als Futter nutzt.

Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

Seinen Namen verdankt er akrobatischen Balzflügen mit Seitenrollen und Purzel-bäumen. Hauptursache für den Bestands-rückgang sind gezielte Vergiftungen von großen Landsäugern durch Farmer, deren Aasfleisch der Gaukler als Futter nutzt.
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?