Rosalöffler

Themenbereich:  Freiflughalle
Wissenschaftlicher Name:  Platelea ajaja
Klasse:  Vögel
Kontinent:  Südamerika
Lebensraum:  warme, sonnige Feuchtgebiete
Nahrung:  Fischfresser
Gewicht:  1,4 kg
Größe:  68 - 86 cm
altphoto altphoto

Der Rosalöffler bildet die Farbstoffe des Gefieders durch das Aufnehmen von karotinhaltigen Substanzen aus seiner Nahrung.

Auf Futtersuche wird der charakteristisch geformte Schnabel von Seite zu Seite geschwungen, um somit Schlamm und Wasser durchzusieben. Mit der Nahrung werden rötliche Farbstoffe aufgenommen, die dem Gefieder ihre Farbe verleihen!

Erhaltungszustand
Ausgestorben
In der Natur ausgestorben
Vom Aussterben bedroht
Stark gefährdet
Gefährdet
Potenziell gefährdet
Nicht gefährdet
Unzureichende Datengrundlage
Nicht bewertet

Interessante Fakten

Auf Futtersuche wird der charakteristisch geformte Schnabel von Seite zu Seite geschwungen, um somit Schlamm und Wasser durchzusieben. Mit der Nahrung werden rötliche Farbstoffe aufgenommen, die dem Gefieder ihre Farbe verleihen!
Du hast noch kein Tagesticket?

Du hast noch kein Tagesticket?