Tierpark

Dieser Zoo ist weltbekannt im Bereich der Vogelkunde

Der Weltvogelpark in Walsrode hat es sich wie fast jeder andere Zoo zur Aufgabe gemacht die Tiere und ihre Lebensgewohnheiten zu erforschen, um die Besucher aber auch die Fachwelt über die neuesten Erkenntnisse zu informieren. Insbesondere in diesem Tierpark ist die Forschung sowie die Arterhaltung ein wichtiges Thema, wofür unser Zoo in der Welt der Ornithologie sehr stark geschätzt wird. Der Weltvogelpark wird von vielen eher als Tierpark bezeichnet, da dieser im Gegensatz zu vielen anderen Zoos über wunderschöne sowie große Gartenanlagen verfügt. Die am meisten gehaltenen Vögel in deutschen Zoos sind übrigens der blaue Pfau und der europäische Uhu. Mit unseren über 650 verschiedenen Vogelarten haben wir natürlich nicht nur diese beiden Vögel sondern noch viele weitere zu bieten. Hierdurch ist der Tierpark in der Nähe von Hannover der artenreichste Vogelpark der Welt.

Weltvogelpark sehr gut zu erreichen

Neben unseren Tieren stehen auch die Besucher bei uns im Zentrum, da wir nicht nur auf Informationen über unsere Vögel wert legen, sondern auch auf die Erholung unserer Besucher. Fast 12% der Familien in Deutschland besuchen in ihrer Freizeit zusammen einen Zoo. Viele unserer Besucher kommen aus Niedersachsen, wie Hannover oder Bremen, um den Zoo zu besuchen. Aber auch aus Hamburg ist der Tierpark sehr gut zu erreichen, da man mit dem Auto nur ungefähr eine Stunde braucht.

Wir freuen uns daher, wenn Sie bei Ihrem nächsten Zoobesuch den Weg zu uns nach Niedersachsen finden werden.