Nachwuchs im Weltvogelpark

Freudige Ereignisse gibt es aus den Nisthöhlen im Weltvogelpark zu berichten: Bei den Riesentukanen (Ramphastos toco), unserem Wappenvogel, ist das Jungtier aus dem Nest ausgeflogen und nun zusammen mit den Alttieren in den Sittichblöcken an der Rosenhöhe zu beobachten.

Hinreißende Jungtiere sind auch bei unseren Flamingos - den Rosaflamingos (Phoenicopterus ruber roseus) sowie den Kubaflamingos (Phoenicopterus r. ruber) - zu beobachten. Sie erkunden im Wiesental ihre neue Welt, und bereichern bei den Rosaflamingos eine der größten Gruppen in Zoos weltweit. Während erwachsene Tiere mit ihrer schönen Gefiederfärbung glänzen, schlüpfen Flamingoküken recht farblos grau-weiß aus dem Ei, sind dafür aber mit flauschigen Daunen umhüllt.