Freiflughalle

 

Freiflughalle

Die Freiflughalle beheimatet auf 3.000 Quadratmetern – der Fläche von rund acht Basketballfeldern - eine einzigartige Vielzahl an heimischen und exotischen Vögeln aus verschiedenen Kontinenten. Rote Sichler, Rosa Löffler, verschiedene Perlhühner, Sekretäre und Entenarten treffen Sie hier ebenso, wie etwa die Inkaseeschwalbe oder den Hagedasch. In der liebevollen und großzügigen Anlage erleben Sie die Vögel in ihrer natürlichen Umgebung zum Beispiel beim Nestbau, der Balz oder der Nahrungssuche. Ein echter Strand samt künstlicher Brandung bietet dabei ein Refugium für Seevögel und ein tolles Erlebnis für große und kleine Besucher. Übrigens: Alle Vögel lassen sich gern die verschiedenen Leckerbissen schmecken, die hier günstig zu erwerben sind.