Kleine Sandregenpfeifer

Das Jahr hat kaum begonnen und schon gibt es wieder Nachwuchs in der Kinderstube des Weltvogelpark. Echte kleine Wirbelwinde - hinter den Kulissen sind drei Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula) geschlüpft, die quirlig herum laufen. Die Echten Regenpfeifer sind recht gesellige Vögel, die sich vor allem zur Zugzeit zu riesigen Gruppen zusammenschließen. Hierzu gehört auch der Sandregenpfeifer, der bei uns in der Paradieshalle zu sehen ist. In freier Natur ist diese Regenpfeiferart während der Brutzeit in Eurasien, auf Grönland und Island vertreten. Zur Überwinterung ziehen Sandregenpfeifer nach Afrika und Südwest-Asien. Sie leben hauptsächlich an flachen Küsten mit sandigem und kiesigem Untergrund.