Waldkauz Vogel des Jahres 2017

Der Waldkauz ist vom Naturschutzbund NABU und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern LBV in diesem Jahr zum Vogel des Jahres gewählt worden.  Besucher können in der Saison bei uns in der Uhu-Burg verschiedene Eulenarten beobachten, und kommen dort auch dem Waldkauz, besonders nah.

In der 2017 neue gestalteten Flugshow zeigt der Weltvogelpark ebenfalls viele Eulen in voller Aktion: Neben der Schleiereule Schnarchi und Brillenkauz Heino sind ab diesem Jahr auch die Uhu-Dame Bertha und der Malaienkauz Balivertreten. „Tropische Eulen wie zum Beispiel der Malaienkauz und der Brillenkauz sind jedoch viel einfacher zu trainieren als viele heimische Arten“, erklärt Tiertrainer German Alonso. „Im Gegensatz zu nordischen Eulen entwickeln sich die Jungvögel der tropischen Eulen langsamer damit steht uns eine längere Zeit zur Verfügung, um eine Bindung aufzubauen.“

Allerdings: Den sehr bekannten Ruf des Waldkauzes können diese Eulen nicht toppen. Mit etwas Glück - und vorzugsweise kurz vor Abendschließung des Parks - können geduldige Besucher diesen in der Uhuburg live hören. Für die ungeduldigen Besucher bietet der Weltvogelpark Tonaufnahmen.