40 Flamingoküken auf einen Streich

Klein, flauschig und hellgrau – in ein Flamingobaby kann man sich einfach nur verlieben. Umso mehr geht gerade unseren Besuchern das Herz auf, wenn sie von gleich fast 40 fiependen Jungtieren begrüßt werden. Uns ist damit ein einmaliger Zuchterfolg in unserer über 50-jährigen Geschichte gelungen. Den Rosaflamingo (Phoenicopterus ruber roseus) treffen wir in freier Wildbahn in Afrika, in Indien bis Mittelasien und in Europa in der Camargue, an der Rhonemündung und in Spanien. Gerade in Andalusien können bei günstigen klimatologischen Voraussetzungen in einer Brutkolonie bis zu 15.000 Paare brüten. Da es sich hier aber um ein Brutgebiet in einer hochgelegenen Salzwasserlagune handelt, kommt es jeweils entscheidend auf die Regenfälle an, da nur dann die notwendige Wassertiefe erreicht wird.